Eidechsen haben am Schwanz eine Sollbruchstelle, damit sie ihn bei Gefahr "opfern" können. Manchmal bricht der Schwanz allerdings nur an. An dieser Bruchstelle wächst dann ein 2. Schwanz und es entsteht ein sogenannter Gabelschwanz.